Hier stellen wir wöchentlich neue, interessante Projekte, Workshops und vieles mehr bundesweit vor, an denen ihr teilnehmen könnt. Richtet eure Bewerbungen bitte direkt an die entsprechenden Veranstalter.

AngebotBeschreibungAnsprechpartner
Ausland/ Gipfel: Y7 Summit in RomDon‘t hesitate – become a delegate!

Bewirb dich jetzt für den Y7-Summit 2017

07. - 09. Mai 2017 in Rom!

Werde Teil der deutschen Delegation!

Der Y7-Summit gibt jungen Menschen der G7 Länder die Möglichkeit ihre Sichtweisen zu den Themen der G7 einzubringen. Young Professionals und Studierende aller Fachbereiche formulieren konkrete Handlungsempfehlungen zu Themen der internationalen Politik. Jedes Jahr kommen im Gastgeberland des G7-Gipfels ca. 50 Studierende aus mehr als sieben Nationen als junge Experten zusammen. Sie diskutieren aktuelle globale Herausforderungen und entwickeln innovative Lösungsvorschläge. Im Gegensatz zu anderen Konferenzen ist der Y7-Summit keine Simulation, sondern viel mehr ein realer Gipfel, der den Dialog unter jungen Menschen fördern möchte. Das Abschlusskommuniqué wird den Staats- und Regierungschefs wie auch einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Und auch Du kannst beim kommenden Gipfel mit dabei sein!

Lerne die Prozesse internationaler Politik und Diplomatie kennen!

Als Teil der Delegation setzt Du dich konstruktiv mit politischen Konzepten der Gruppe der Sieben auseinander. So gewinnst Du nicht nur ein besseres Verständnis aktueller politischer Debatten, sondern testest und erweiterst Dein erlangtes Wissen: Aus Theorie wird Praxis. Die intensive Zusammenarbeit schafft Freundschaften und generiert innovative Ideen und Lösungsansätze. Dein Dialog mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien bietet Dir neue Kontakte und Perspektiven. Und natürlich geht auch der Spaß dabei nie verloren.

Werde Delegate und verschaffe deinen Ideen Gehör!

Setze mit Deinem Engagement ein Zeichen und werde Teil der deutschen Delegation! Die ausgewählten Teilnehmer werden von Policy Innovation unter anderem durch einen Vorbereitungsworkshop in Berlin auf ihre Teilnahme vorbereitet. Von den Teilnehmern erwartet Policy Innovation, dass sie sich ab dem Zeitpunkt ihrer Auswahl intensiv vorbereiten und dementsprechend Zeit dafür zur Verfügung haben. Das Vorbereitungswochenende findet vom 07.-09. April in Berlin statt und der Gipfel selbst vom 07. - 09. Mai in Rom. Die Delegation selbst besteht aus vier Delegierten.

Voraussetzungen für die Teilnahme:

Du lebst seit mindestens fünf Jahren in Deutschland
Du sprichst verhandlungssicheres Deutsch und Englisch
Du kannst an den Vorbereitungsworkshops teilnehmen
Du kennst dich gut im Themenbereich deiner Bewerbung aus
Du bist zwischen 18 und 29 Jahre alt
Die Kosten für den Flug nach Rom und die Anfahrt nach Berlin müssen von den Delegierten selbst getragen werden. Die Übernachtung in Rom wird vom Gastgeberland Italien organisiert und finanziert.

Policy Innovation e.V. unterstützt alle Delegierten aktiv bei der Spendenakquise.

Bewerbungsschluss ist der 20.03.2017. Die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen findest Du unter www.policy-innovation.org.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!
Policy Innovation e.V.

www.policy-innovation.org

www.facebook.com/policyinnovation

www.twitter.com/policyinn
Ausland/ Information: Auslandssemester Kanada oder USA - College ContactLiebe Studenten,

ihr spielt mit dem Gedanken für eine gewisse Zeit in Kanada oder den USA zu studieren und könntet bei der Planung und Vorbereitung noch hilfreiche Unterstützung gebrauchen? Dann verpasst nicht die nächste Infoveranstaltung von College Contact an eurer Uni!

Am Dienstag, den 04. April kommt das Beratungsteam von College Contact an die Uni Mannheim und informiert euch über die verschiedenen Möglichkeiten eines Auslandssemesters in Nordamerika. Während der Infoveranstaltung haben alle Studieninteressierten von 14:00 bis 15:00 Uhr die Möglichkeit, sich hilfreiche Unterstützung zu holen. Lasst euch beraten und stellt uns nach dem Vortrag viele Fragen zu diesem Thema!
Mehr Infos zur Veranstaltung und die Anmeldung findet ihr auf der Facebook-Seite von College Contact: https://www.facebook.com/events/395880184118148/
Messe: akademika 2017 - NürnbergLiebe Studierende,

über 150 Unternehmen werden auf der diesjährigen akademika, am 23. und 24. Mai im Messezentrum Nürnberg, vertreten sein. Darunter Aldi, Allianz, Baur, Brose, Datev, Deutsche Bundesbank, Deutsche Flugsicherung, EY, Ferchau, GfK, HABA, Heitec, IHK, Leoni, Stabilo, TÜV-Rheinland sowie viele weitere interessante Firmen und Institutionen (Ausstellerverzeichnis). Die Unternehmen sind wie immer auf der Suche nach hochqualifizierten Nachwuchskräften und freuen sich Euch über Einstiegs- und Karrierechancen zu informieren.
Auch dieses Jahr möchten wir Euch und Eure Kommilitonen wieder herzlich zur akademika einladen.
Wie immer ist die Messe für Studenten und Absolventen kostenfrei und auch unsere bekannten Besucher-Services, wie Karrierecoaching, BU-Check und Bewerbungsfotos, können wir Euch wieder kostenfrei bieten.
Um möglichst vielen Studierenden des Bundesgebietes die Teilnahme an der akademika zu ermöglichen, stellen wir kostenfreie Bus-Shuttle an vielen Hochschulorten bereit, die die Besucher an den beiden Messetagen nach Nürnberg und zurück bringen werden. Mannheim wird einer dieser Standorte sein.
Da wir selbst kaum vor Ort sein können, würden wir uns über Unterstützung von Eurer Seite aus sehr freuen. Wir werden Euch zu Beginn des Semesters einige Flyer und Plakate zukommen lassen, die Ihr auslegen beziehungsweise aushängen könnt. Vielleicht könnt Ihr eine Anmeldeliste für den Bus-Shuttle vor Ort führen oder Ihr verlinkt uns auf Euren Social-Media-Kanälen - all das kann helfen viele Eurer Kommilitonen zu erreichen und Ihnen die Chance zu geben an der akademika teilzunehmen. Falls Ihr weitere Ideen habt, wie man möglichst viele Studierende informieren kann, sind diese uns sehr willkommen.
Weitere Infos zur Messe und alle Anmeldemöglichkeiten findet Ihr unter www.akademika.de.

Ich freue mich auf Eure Rückmeldung!
Mit freundlichen Grüßen
Sabine Richter
WiSo-Führungskräfte-Akademie (WFA)
An-Institut der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Klingenhofstraße 58
90411 Nürnberg
Tel. +49 (0)911 95117-286
Fax +49 (0)911 95117-289
mailto:richter@akademika.de
www.wfa-akademie.de
www.akademika.de

Besuchen Sie die akademika auch auf
www.facebook.com/jobmesse
www.google.com/+akademikade
www.twitter.com/#!/akademikaMesse
www.xing.com/net/jobmesse
www.instagram.com/akademikajobmesse
Stipendium/ Talentförderung: Spar-Stipendium - mystipendiumLiebe Fachschaft,

ich melde mich noch einmal bei euch, da wir eure Unterstützung benötigen. Unsere Initiative für Stipendien für die Masse hat ihr bislang größtes Stipendienprogramm gegründet: Mit dem Spar-Stipendium fördern wir Studenten, die beweisen, dass man auch mit wenig Geld das Studium mehr als erfolgreich meistern kann. Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Kommilitonen über das Programm in Kenntnis setzen könnten.

Dazu haben wir wieder kostenlose Aufklärungsmaterialien für euch erstellt. Gebt mir einfach Bescheid, welche ihr nutzen möchtet:

1) Rundmailvorlage,
2) Textvorschlag für Homepage/ Newsrubrik/ Broschüren,
3) PowerPoint-Präsentation zu diesen und 2.300 weiteren Stipendien (1-14 Slides),
4) Post-Vorschlag für soziale Medien (Facebook, Twitter u. v. m.).

Jeder Stipendienplatz umfasst eine 12-monatige Förderung in Höhe von 300 € pro Monat. Die Stipendien werden unabhängig von Noten, Semester und Studiengang vergeben. Mehr Informationen zum Stipendium gibt es unter: https://www.sparheld.de/stipendium

Vielen herzlichen Dank für eure bisherige Unterstützung!

Viele Grüße

Stefan
Stefan Baier
Leiter Kommunikation
ItS Initiative für transparente Studienförderung gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)
Rheinsberger Str. 17
10115 Berlin


Tel. : +49 (0) 30 / 120 879 97
Mob. : +49 (0) 157 / 923 462 91
Mail: s.baier@myStipendium.de
Web: www.myStipendium.de
Stipendium/ Talentförderung: WiWi - Talents Programm17 Talente des WiWi-Talent Programms ausgewählt!
WiWi-Online beendet 24. Runde des Hochbegabtenprogramms

Hamburg, 21.02.2017: Die 24. Runde des seit 2005 in Deutschland, Österreich und der Schweiz etablierten WiWi-Talents Hochbegabtenprogramms konnte mit dem Einzug 17 neuer vielversprechender Talente erfolgreich abgeschlossen werden. Die Talente erhalten neben einem Zertifikat, das ihnen die Zugehörigkeit zu den Besten ihres Jahrgangs und ihrer Fachrichtung bescheinigt, einen Eintrag in dem WiWi-Talents Book.

Der Zulauf an Bewerbungen, die das Team des WiWi-Talent Programms im Wintersemester 2016/2017 erreicht hat, war immens. Die 17 ausgewählten Talente konnten sich aus über 160 Bewerbern, die sich aus Studierenden der Wirtschafswissenschaften und angrenzender Fachbereiche im Bachelor- oder Masterstudiengang zusammensetzen, durchsetzen und glänzten mit überdurchschnittlich guten Leistungen während des Studiums, einer Vielzahl an Auslandsaufenthalten und einem überragendem Inventar an Berufserfahrung durch z.B. Praktika oder Werkstudententätigkeiten. Die Talente bekommen durch ihre Aufnahme die Möglichkeit, sich den namhaften Unternehmen mit ihren kognitiven und fachlich erworbenen Kompetenzen zu präsentieren, um die Chancen auf dem hart umkämpften Arbeitsmarkt zu erhöhen.

Als fest etabliertes Hochbegabtenprogramm in der deutschen Bildungslandschaft ermöglicht das WiWi-Talents Programm den wirtschaftswissenschaftlichen Studierenden im deutschsprachigen Raum, sich einer fachkundigen Jury mit ihrem Profil vorzustellen. Bei erfolgreicher Aufnahme werden die Talente in dem WiWi-Talents Book abgebildet, welches den Personalentscheidern von rund 500 internationalen Top Unternehmen zugeht und sowohl in Print als auch Online erscheint. Den Studierenden wird damit in Aussicht gestellt, sich frühzeitig auf dem Arbeitsmarkt zu positionieren, wohingegen die Unternehmen die Möglichkeit haben die Talente frühzeitig an sich zu binden.

Des Weiteren haben die Kandidaten die für förderungswürdig erachtet wurden, ein Zertifikat erhalten, das ihnen bescheinigt, dass sie zu den besten Studierenden des aktuellen Jahrgangs, im Bereich der Wirtschaftswissenschaften, gehören. "Mit der Aufnahme in das Hochbegabtenprogramm wird den Talenten eine außergewöhnliche Karriere in Aussicht gestellt", sagt Dr. René M. Schröder, Geschäftsführer der WiWi-Media AG und Gründer des WiWi- Talents Programms.

Um ebenfalls ein Talent zu werden und das WiWi-Talents Programm als Karrieresprungbrett zu nutzen, können sich alle wirtschaftswissenschaftlichen Studierenden für die aktuell laufende 25. Runde bewerben. Bewerbungsschluss ist hierfür der 15. Mai 2017. Alle weiteren Informationen und Voraussetzungen zur Teilnahme sind unter www.wiwi-talents.net zu finden.
Über WiWi
WiWi bietet verschiedene Services und Dienste zum Thema Wirtschaftswissenschaften und gilt als eines der führenden Bindeglieder zwischen Hochschulen, Wirtschaft und Wissenschaft. Herz von WiWi ist die Wissens- und Networking-Plattform WiWi-Online für Studierende der Wirtschaftswissenschaften und angrenzender Fachbereiche. Mit rund 6.600 Professoren an mehr als 420 Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist die Plattform ein auf Wirtschaftswissenschaften spezialisierter Studien- und Karrierebegleiter. Darüber hinaus publiziert das Unternehmen Formelsammlungen für BWL, Mathematik, Statistik und VWL, den Career- und den Business School Guide, sowie die bei BWL-Studierenden beliebte WiWi-App (https://wiwi.de/app).

Für Fragen oder Rückmeldungen stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Oksana Klippenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Pressekontakt:
Oksana Klippenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (0)40 35 54 04 30
E-Mail: klippenstein@wiwi-media.ag

Elbchaussee 54
22765 Hamburg
www.wiwi-online.de
Studie: Zwischenmenschliche Begegnungen - Uni JenaTeilnehmer*innen für spannende Befragung gesucht!

Wir suchen Teilnehmer*innen für eine Befragung zu Reaktionen auf verschiedene zwischenmenschliche Begegnungen.
Die Befragung wird von Wissenschaftler*innen der Universität Jena durchgeführt.
Alle Antworten sind anonym und dienen allein wissenschaftlichen und nicht-kommerziellen Zielen.

Wir freuen uns, wenn Sie sich kurz Zeit dafür nehmen!
Die Bearbeitung der Studie dauert ca. 10-15 Minuten.

Außerdem verlosen wir unter allen Teilnehmer*innen zehn Gutscheine über 10 Euro bei Amazon.
Folgen Sie einfach dem Link, und schon können Sie loslegen:
https://www.soscisurvey.de/Begegnungen02_2017/
Vielen Dank und viel Spaß!
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: stefanie.hechler@uni-jena.de